Deutschlands erste Cold Brew-Tanke

Seit 5 Jahren experimentieren wir mit und promoten Kaltextraktionen von Kaffee, als Cold Drip oder Cold Brew und zählen damit sicher zu den Pionieren dieser Szene in Deutschland. Lange hat es gedauert, aber inzwischen ist Cold Brew auch in Deutschland und in Freiburg angekommen – danke auch an die lieben Kollegen, die dieses Brett mitgebohrt haben!

Was ist Cold Brew? Beim Cold Drip und Cold Brew-Kaffee wird gemahlener Kaffee über einen mehr oder minder langen Zeitraum in kaltem Wasser mazeriert.

Manche verwenden dafür Eiswasser. Aber, man bedenke: Die Löslichkeit bestimmter Inhaltsstoffe (von Kaffee) sinkt oft mit der Temperatur. Wir verwenden daher meist Wasser mit Zimmertemperatur.

Beim Cold Drip wird der Kaffee stetig mit Wasser betropft und durchsickert, was dem Prozess eine gewissen Dynamik verleiht. Nachteil: Es können nur relativ gering Mengen produziert werden. Beim Cold Brew können größere Mengen Kaffee über Nacht im Wasser ziehen und dann abgefiltert werden. Das Aroma ist etwas weniger nuanciert, der Körper aber meist kräftiger.

Beiden Zubereitungsarten ist etwas gemeinsam: der hohe Koffeingehalt und die geringe Säure.

Cold Brew / Cold Drip genießt man am besten pur, mit ein paar Eiswürfeln.

Kreativgeistern sind aber keine Grenzen gesetzt: Ob mit einem kleinen Schuss Milch, mit Tonic Water, Passionsfrucht, Waldmeistersirup, ob mit Ananasstücken, oder mit Vanilleeis – mittlerweile finden sich Dutzende Rezepturen in den einschlägigen Medien.

Cold Brew ist inzwischen fester Bestandteil unserer Sommer-Getränkekarte und unserer Kaffee-Caterings. Und er erfreut sich immer größerer Beliebtheit – die der Radler-Szene. Statt zuckerlastiger Aufputschgetränke greifen immer mehr Radler zu einen wohlschmeckendem Cold Brew – für den Extra-Druck auf den Pedalen – aber Achtung – viel hilft nicht viel – die Dosierung macht’s!

Elephant Beans hat nun für die Radsport- und Coffeinfans die erste mobile Cold Brew Tankstelle entwickelt – ideal für Radsportveranstaltungen. Hier können sich Amateursportler mit der richtigen Dosis Koffein versorgen!


Menu Title