Projektförderung 2019/2020

Als Roasters United Mitglied reisen wir mindestens einmal pro Jahr zu einer von uns schwerpunktmäßig betreuten Kooperative und begleiten unterstützende Maßnahmen zur Verbesserung der Kaffeequalität bzw. helfen bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Seit dem 1. Oktober 2018 überführen wir 0,50 €/Kilo verkauften Kaffees in unseren Climate Changes Coffee Fund. Der Fond wird derzeit bei der Freiburger Stiftung The Amber Foundation verwaltet und aufgestockt, zum Teil auch mit Mitteln von Roasters United. Dies gewährleistet eine transparente Verwendung. Folgende Beträge haben wir zur Verfügung gestellt:

4. Quartal 2018: 1.200 €*

1. Quartal 2019: 1.200 €*

2. Quartal 2019: 1.200 €*

3. Quartal 2019: 1.250 €*

4. Quartal 2019: 1.250 €*

*Anteil Elephant Beans

Folgende Aktivitäten wurden/werden 2019/2020 gefördert, Schwerpunkt INDIEN

1) 12 Monate Lohnkostenübernahme für Mrs. Sofiya, Assistentin der Geschäftsführung von Vanamoolika Herbals

2) Bau eines Absetzbeckens für Abwässer aus der Kaffeeverarbeitung bei Vanamoolika Herbals

3) Verteilung von Pfefferpflanzen und Kurkuma-Saatgut zur Einkommensgenerierung an indigene Gemeinschaften innerhalb der Bauerngruppe Organic Wayanad

4) Bau von Modell-Bewässserungsanlagen bei 5 Kaffeebauern zur Steigerung  der Robusta-Kaffeeproduktion (in Vorbereitung)


Menu Title